Betterstyle-Clubordnung

03-04-2023

Diese Betterstyle-Clubordnung und alle Dokumente, die ihre Bestimmungen betreffen, legen die Rechte und Pflichten von Betterstyle-Clubmitgliedern fest.  
Die Annahme dieser Dokumente ist ein verbindlicher Vertrag zwischen Betterstyle Germany GmbH (nachstehend Betterstyle genannt) mit Sitz in Berlin, Storkower Straße 115a, 10407, und einem Mitglied des Betterstyle-Clubs (Stammkunde oder Brand Partner) und ersetzt alle etwaigen früheren Verträge, Erklärungen oder Verpflichtungen. 
Die Betterstyle-Clubordnung wurde auf der Website www.betterstyle.eu veröffentlicht. Wir empfehlen Ihnen, die Ordnung und alle anderen Dokumente, aus denen ein Vertrag besteht, auszudrucken oder zu speichern und aufzubewahren.

DEFINITIONEN:

Betterstyle Germany – bezeichnet die Gesellschaft, die der Verkäufer und Vertreiber von Betterstyle-Produkten in Deutschland über www.betterstyle.eu ist; in der Ordnung Betterstyle genannt.
Name: Betterstyle Germany GmbH 
Anschrift: Storkower Straße 115a, 10407 Berlin 
Kontaktdaten: kontakt@betterstyle.eu 
Register-, Geschäfts- oder andere öffentliche Nummer: HRB 246855 B  
Steuernummer: 37/227/51049, Ust-IdNr.: DE357545848

Betterstyle International – bezeichnet die Muttergesellschaft, die der Verkäufer und Vertreiber von Betterstyle-Produkten sowie die über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mitentscheidende Gesellschaft ist.
Name: Betterstyle International Sp. z o.o., 
Sitz: ul. 3-go Maja 8, bud. C2, 05-800 Pruszków, Polen
Eingetragen beim Amtsgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau, XII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer: 0000358833, NIP: 7010241855, REGON: 142474506, BDO: 000009093.

Ordnung - ist ein Vertrag zwischen Betterstyle und einem Clubmitglied.

Marketingplan des Betterstyle-Clubs/Marketingplan - ein Dokument, in dem die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Betterstyle erläutert werden.

Clubmitglied - ist eine Person, die das Registrierungsformular über die Website www.betterstyle.eu ausgefüllt und die Registrierung durch Aktivierung des Registrierungslinks abgeschlossen hat (Stammkunde/Brand Partner); Clubmitglieder können Personen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Sponsor/einführende Person - ist ein aktives Clubmitglied, das neue Personen in den Club einführt. Es baut aktiv seine eigene Gruppe (Vertriebsnetz - Struktur) auf, beaufsichtigt seine Gruppe, motiviert sie dazu, bessere Ergebnisse (Verkäufe) zu erzielen, wofür es gemäß dem Marketingplan belohnt wird.

Sponsoring – bedeutet die Einladung von Personen zur Zusammenarbeit, zur Struktur eines bestimmten Clubmitglieds (zur Persönlichen Gruppe) entsprechend den Bedingungen des Marketingplans (mit anderen Worten: Anwerbung neuer Personen für den Betterstyle-Club).

Personenbezogene Daten - Daten, die bei der Registrierung und der Aufgabe einer Bestellung von einem Clubmitglied angegeben werden, sowie alle zusätzlichen Informationen, die das Clubmitglied Betterstyle während der Zusammenarbeit im Rahmen des Clubs mitgeteilt hat. Dabei handelt es sich um Informationen, die sich direkt oder indirekt auf Stammkunden, Brand Partner von Betterstyle und andere Dritte beziehen, deren Daten ebenfalls von den Clubmitgliedern erfasst werden und von diesen im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit Betterstyle verarbeitet werden.
Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen von „DSGVO“ verarbeitet. Informationen darüber, wie sie verarbeitet werden, befinden sich in der „Datenschutzerklärung“, in dieser Ordnung, in den „Informationspflichten“ und in den „Cookies“.

Ethikkodex des Besserstyle-Clubs - verbindliche Regeln, die ein Teil der Ordnung sind und die das Verhalten von Stammkunden/Brand Partnern gegenüber Betterstyle sowie Kunden und anderen Brand Partnern von Betterstyle regeln.

Betterstyle-Katalog, Katalog - ein Angebot auf Papier oder in elektronischer Form, das in regelmäßigen Abständen von Betterstyle veröffentlicht wird und das die Produktpalette von Betterstyle sowie deren empfohlene Verkaufspreise und zusätzliche Informationen enthält.

Clubmitglied-Zone - ein spezieller Bereich auf der Website www.betterstyle.eu, der nach dem Einloggen in das bei der Registrierung im Club erstellte Konto zugänglich ist.

Betterstyle-Produkte - alle Produkte, die über den Betterstyle-Katalog zum Verkauf angeboten werden.

Verkaufsgebiet - Deutschland.

Warenzeichen von Betterstyle - der Name „Betterstyle“, das Logo von Betterstyle, BlueNature und die Namen von Produkten oder Produktlinien, die durch die Firma Betterstyle verkauft oder vertrieben werden.

Werbeprogramm - Marketing-, Verkaufs- und Motivationsprogramme, die in regelmäßigen Abständen von Betterstyle für Clubmitglieder eingeführt werden.

 

I. Allgemeine Regeln für die Teilnahme am Club

1. CLUBMITGLIEDSCHAFT     
1.1. Die Aufnahme in den Club ist kostenlos, erfolgt nach Ausfüllen des Registrierungsformulars auf der Website www.betterstyle.eu und Aktivierung des Kontos durch Bestätigung der Registrierung über den Aktivierungslink. Clubmitglieder können Personen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. 
1.2. Die Mitgliedschaft im Club beginnt mit der Zuteilung einer individuellen Clubmitgliedsnummer, was mit der Annahme der Registrierung durch Betterstyle gleichbedeutend ist. Wird das Konto innerhalb eines Monats nach Absenden des Antrags durch Anklicken des Aktivierungslinks nicht aktiviert, wird die Registrierung im Club nicht wirksam.
1.3. Der erste Mitgliedschaftszeitraum im Club beträgt drei Monate, gerechnet ab dem Monat der Registrierung.
Der Mitgliedschaftszeitraum verlängert sich automatisch auf 12 Monate, sofern mindestens eine Punktebestellung innerhalb von den oben genannten drei Monaten des ersten Mitgliedschaftszeitraums aufgegeben wird.
Jeder weitere Mitgliedschaftszeitraum verlängert sich automatisch um 12 Monate, sofern mindestens eine Punktebestellung vor Ablauf des betreffenden Zeitraums aufgegeben wird.
1.4. Die Clubmitglieder sind unterteilt in: Stammkunden und Brand Partner.
Stammkunde kann jede volljährige natürliche Person, juristische Person und Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit werden, die Betterstyle-Produkte für den Eigenbedarf kauft. Stammkunde hat das Recht, Betterstyle-Produkte zu den Preisen für Clubmitglieder zu kaufen und das Recht auf einen Rabatt beim Kauf von Betterstyle-Produkten.   
Brand Partner kann jede natürliche Person, juristische Person und Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit werden, die in eigenem Namen und auf eigene Rechnung eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt. Brand Partner hat das Recht, Betterstyle-Produkte zu den Preisen für Clubmitglieder zu kaufen. Brand Partner trägt die volle Verantwortung und das wirtschaftliche Risiko für seine Geschäftstätigkeit.
1.5. Die Clubmitglieder sind verpflichtet, alle Bestimmungen der Clubordnung und der geltenden Gesetze strikt zu befolgen.
1.6. Die Clubmitglieder sind keine Mitarbeiter oder Vertreter der Firma Betterstyle. Daher sind sie nicht berechtigt, Betterstyle in irgendeiner Form zu vertreten, und haben sie auch kein Recht, irgendwelche Verpflichtungen für oder im Namen von Betterstyle einzugehen.     
1.7. Die Clubmitglieder sind keine Vertreter von Betterstyle und sind nicht befugt, im Namen von Betterstyle und Betterstyle International Erklärungen abzugeben. Sie sind unabhängig, handeln aber in Übereinstimmung mit Clubordnung, Ethikkodex, allen Verträgen mit Betterstyle und geltenden Rechtsvorschriften.
1.8. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Betterstyle darf ein Clubmitglied den Namen Betterstyle oder BlueNature und sein Logo oder andere Namen, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken oder andere geistige Eigentumsrechte, die der Firma Betterstyle gehören, in Verbindung mit seinen Aktivitäten nicht verwenden. 
1.9. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Betterstyle darf ein Clubmitglied keine Rechte übertragen, die sich aus seiner Zusammenarbeit mit Betterstyle ergeben.    
1.10. Ein Brand Partner kauft die Betterstyle-Produkte für den eigenen Gebrauch und darf sie im eigenen Namen und auf eigene Rechnung verkaufen. In diesem Fall wird er als Geschäftsperson und nicht als Vertreter oder Mitarbeiter von Betterstyle behandelt.
1.11. Wenn ein Clubmitglied als Brand Partner handelt, ist es verpflichtet, alle für es notwendigen Lizenzen und Genehmigungen gemäß den in Deutschland geltenden Gesetzen, alle notwendigen Registrierungen, einschließlich der steuerlichen Registrierung, der Steuererklärung und der datenschutzrechtlichen Registrierung, zu erhalten. Der Partner trägt die volle Verantwortung für die Meldung und Zahlung aller Steuern und Zölle, Sozialversicherungsbeiträge und sonstigen Gebühren. Der Partner ist allein dafür verantwortlich, dass alle Aspekte der Verwendung von personenbezogenen Daten seiner Kunden und Mitglieder der Sponsorengruppe mit dem nationalen Datenschutzrecht übereinstimmen.

2. REGISTRIERUNGSNUMMER
2.1. Jedes Clubmitglied erhält bei der Registrierung eine individuelle Registrierungsnummer, unter der es im Club tätig ist.     
2.2. Ein Clubmitglied kann nur eine Registrierungsnummer erhalten. Spätere Registrierungen derselben Person, die während der aktiven Clubmitgliedschaft vorgenommen werden, werden gelöscht.
2.3. Alle Privilegien, Berechtigungen und Leistungen seitens Betterstyle sind der individuellen Registrierungsnummer des Clubmitglieds zugeordnet.   
2.4. Die Registrierungsnummer eines Clubmitglieds und die mit ihr verbundenen Eigentumsrechte sind gemäß den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs und den Vorschriften der Zivilprozessordnung vererbbar.
2.5. Die Veräußerung einer Registrierungsnummer durch ein Clubmitglied darf nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von Betterstyle erfolgen.
2.6. Der Ehepartner eines Clubmitglieds kann unter einer eigenen Registrierungsnummer nur in der Struktur seines Ehepartners in seiner ersten Ebene registriert werden.

3. SPONSORENGRUPPE

3.1. Die Sponsorengruppe setzt sich aus Clubmitgliedern zusammen, die von bereits aktiven Clubmitgliedern in den Club eingeführt wurden.
3.2. Jedes Clubmitglied hat das Recht, ein Vertriebsnetz entsprechend den Bedingungen des Marketingplans zu sponsern und zu entwickeln.
3.3. Ein Clubmitglied, das durch Sponsoring ein Vertriebsnetz aufbaut und entwickelt, hat die Pflicht, neue Personen auszubilden, Betterstyle-Produkte in Übereinstimmung mit der Clubordnung, dem Marketingplan und den Betterstyle-Regeln zu präsentieren und zum Aufbau eines Vertriebsnetzes zu motivieren.
3.4. Die Clubmitglieder dürfen keine Handlungen vornehmen, die mit der Übertragung von Sponsorengruppen im Ganzen oder in Teilen (in ihre eigene Struktur oder die Struktur eines anderen Sponsors) zusammenhängen.
3.5. Die Clubmitglieder dürfen das Vertriebsnetz nicht nutzen, um für Materialien, Produkte oder Verfahren (auch nicht über Websites) zu werben, die offiziell von Betterstyle nicht genehmigt wurden und die mit der Unternehmenspolitik oder -verfahren im Widerspruch stehen.  
3.6. Die Clubmitglieder sind verpflichtet, an den von Betterstyle organisierten Lehrveranstaltungen und Konferenzen teilzunehmen, die in der Zusammenarbeit mit Betterstyle gewonnenen Erfahrungen mit anderen Clubmitgliedern zu teilen und auf den Clubmitgliederversammlungen zu präsentieren.

4.  RÜCKTRITT, KÜNDIGUNG UND ERLÖSCHEN DER CLUBMITGLIEDSCHAFT 
4.1. Das Clubmitglied kann innerhalb von 7 Kalendertagen von der Registrierung im Club zurücktreten, wobei keine Gebühren anfallen und keine Gründe angegeben werden müssen. Die Frist für die Ausübung dieses Rechts wird ab dem Datum der Registrierung berechnet.
Das Clubmitglied sollte Betterstyle schriftlich über den Rücktritt informieren, indem es z.B. das Rücktrittsformular (downloadbar „hier“) verwendet oder eine E-Mail an kontakt@betterstyle.eu schickt.  
In diesem Fall kann Betterstyle von dem Clubmitglied verkaufsfähige Produkte, Informations- und Lehrmaterialien, Produktproben oder Präsentationssets, die von Betterstyle erworben wurden, zurückkaufen. Betterstyle wird dem Clubmitglied alle vom Clubmitglied gezahlten Beträge ohne Abzug zurückerstatten. Betterstyle ist jedoch nicht verpflichtet, Produkte, Informations- und Lehrmaterialien, Produktproben oder Präsentationssets zurückzukaufen, wenn sie sich nicht im ursprünglichen Zustand befinden, d.h. nicht neu und unbenutzt sind.
4.2. Das Clubmitglied kann jederzeit aus dem Club austreten, indem es einen schriftlichen Antrag stellt (downloadbar „hier“) oder eine E-Mail an: kontakt@betterstyle.eu schickt.    
4.3. Die Clubmitgliedschaft erlischt im Falle:    
A. der Einreichung einer schriftlichen Kündigung der Mitgliedschaft durch das Clubmitglied - der Vorgang der Datenlöschung dauert zwischen 24 Stunden und 30 Tagen ab dem Datum der Antragstellung, nachdem alle Formalitäten vom Clubmitglied erledigt wurden (z. B. Empfang der Bestellung, Zahlungsabwicklung usw.),
B. wenn das Clubmitglied innerhalb von den ersten drei Monaten nach seiner Registrierung keine Punktebestellung aufgegeben hat - ab dem ersten Tag nach Ablauf der oben genannten Frist,     
C. wenn das Clubmitglied in keinem Monat während des 12-monatigen Mitgliedschaftszeitraums Punktebestellung aufgegeben hat - ab dem ersten Tag nach Ablauf der oben genannten Frist,     
D. eines Ausschlusses des Mitglieds aus dem Club,    
E. des Todes des Clubmitglieds.     
4.4. Die Beendigung oder das Erlöschen der Mitgliedschaft schließt die Haftung des Clubmitglieds gegenüber Betterstyle in keiner Weise aus und beschränkt sie auch nicht.
4.5. Betterstyle hat das Recht, ein Mitglied mit sofortiger Wirkung in folgenden Fällen aus dem Club auszuschließen:     
A. Verstoß gegen die Handlungsregeln oder das Verkaufssystem (einschließlich der Sponsoring), die in der Clubordnung und dem Ethikkodex des Clubmitglieds festgelegt sind,    
B. jede Aktivität, die den Interessen, dem guten Namen, der Marktposition oder dem Image von Betterstyle oder den Clubmitgliedern schadet,    
C. Durchführung von Tätigkeiten für oder im Namen von Dritten ohne deren Wissen oder Zustimmung (z. B. Aufgabe von Bestellungen, Vornahme von Handlungen zur Durchführung von Änderungen im Zusammenhang mit der Übertragung von Sponsorengruppen),    
D. Angabe falscher Daten, einschließlich des Rechtsstatus, der Adressdaten oder anderer Daten über das Clubmitglied,    
E. Nichtübermittlung von Informationen an Betterstyle im Zusammenhang mit einer Änderung des Rechtsstatus des Clubmitglieds (z.B. Schließung oder Einstellung des Unternehmens),
F. Abgabe von Erklärungen oder Bereitstellung von personenbezogenen Daten, die sachlich ungenau oder unwahr sind,   
G. Verarbeitung personenbezogener Daten im Widerspruch zu den Bestimmungen dieser Clubordnung oder dem Recht.
4.6. Im Falle der Kündigung, des Erlöschens oder des Ausschlusses verliert das Clubmitglied alle mit der Mitgliedschaft verbundenen Rechte und Privilegien, einschließlich der auf dem Konto angesammelten Boni und Rabatte, mit dem Datum der Löschung der Kontodaten.
4.7. Betterstyle kann ein Clubmitglied in seinen Rechten suspendieren, insbesondere bei Zweifeln an der ordnungsgemäßen Funktionsweise oder Durchführung des Verkaufs von Betterstyle-Produkten.   
4.8. Die Suspendierung der Mitgliedschaft führt automatisch zur Suspendierung des Rechts auf Einkäufe, Sponsoring und zur Suspendierung von Privilegien im Zusammenhang mit Clubaktivitäten. Die Suspendierung dauert bis zur Klärung der Situation, jedoch nicht länger als 6 Monate.    
4.9. Wird ein Mitglied aus dem Club ausgeschlossen oder kündigt es seine Mitgliedschaft, kann die Wiederaufnahme in den Club frühestens 6 Monate nach dem Datum des Ausschlusses oder des Eingangs der schriftlichen Kündigung der Clubmitgliedschaft bei Betterstyle erfolgen. In diesem Fall erfolgt die Wiederaufnahme in den Club nach Einreichung eines neuen Registrierungsantrags und dessen Genehmigung durch Betterstyle.    

5. EINKAUF VON PRODUKTEN

5.1. Aufgabe von Bestellungen

A. Bestellungen können über den Katalog durch Auswahl der zu kaufenden Produkte aufgegeben werden. Die Aufgabe einer Bestellung ist ein Angebot an Betterstyle zum Erwerb der ausgewählten Produkte.
B. Nicht alle Produkte sind während der gesamten Laufzeit des Katalogs verfügbar. Informationen über die Nichtverfügbarkeit eines bestimmten Produkts werden im Bereich "Nicht verfügbare Produkte" und in den Produktdetails angegeben.
C. Betterstyle schließt jegliche Haftung im Zusammenhang mit Produktmängeln aus. 
D. Die Bestellung gilt als aufgegeben, wenn:
• die zu kaufenden Produkte mittels der Ikone „Warenkorb“ ausgewählt wurden; 
• die für die Lieferung erforderlichen personenbezogenen Daten angegeben wurden; 
• eine Zahlungsmethode ausgewählt wurde und im Falle der Online-Zahlung die Zahlung vorgenommen wurde;
• die „Clubordnung“ akzeptiert wurde.
Jederzeit kann man den Inhalt des Warenkorbs überprüfen und ändern, indem man die Produktanzahl ändert, Produkte entfernt oder den gesamten Inhalt des Warenkorbs löscht.
E. Die Bestätigung der Bestellung gilt als Bestätigung des Abschlusses des Kaufvertrages und der Annahme der Bestellung zur Ausführung durch Betterstyle.
F. Nach Aufgabe einer Bestellung wird der abgeschlossene Vertrag nicht gespeichert oder zugänglich gemacht: ein Teil des Vertrages ist die Bestellung und die akzeptierte Ordnung, die auf der Website veröffentlicht ist (die vom Clubmitglied gespeichert oder ausgedruckt werden kann).  Der Vertrag kann nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
G. Nach Aufgabe einer Bestellung ist es nicht mehr möglich, diese zu ändern. Um die Bestellung zu stornieren, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst: kontakt@betterstyle.eu oder über das Kontaktformular.
H. Nach der Stornierung der Bestellung bestätigt das Unternehmen, dass diese erfolgt ist. Im Falle von Online-Zahlungen wird der volle Bestellungsbetrag zurückerstattet, vorausgesetzt, dass zum Zeitpunkt der Stornierung keine Rechnung ausgestellt wurde. Wurde bereits eine Rechnung ausgestellt, erfolgt die Rückerstattung auf das Rabattkonto des Clubmitglieds und kann bei der nächsten Bestellung verwendet werden.
I. Betterstyle behält sich das Recht vor, eine beliebige Bestellung jederzeit einseitig zu stornieren, wenn der begründete Verdacht besteht, dass das Clubmitglied gegen die Clubordnung oder den Ethikkodex verstößt.
J. Während der Bearbeitung und des Versands der Bestellung erhält das Clubmitglied per E-Mail alle notwendigen Informationen über diese Bestellung.
K. Bestellungen können zu jeder Tageszeit, sieben Tage pro Woche aufgegeben werden; mit Ausnahme von Unterbrechungen, die für technische und Wartungsarbeiten sowie für die Berechnung der monatlichen Prämien und Rabatte erforderlich sind. 
L. Betterstyle trägt keine Verantwortung für die oben genannten Nichtverfügbarkeiten des Katalogs und die Unmöglichkeit, Bestellungen aufzugeben, und lehnt jegliche Ansprüche in diesem Zusammenhang ab.

5.2. Preise und Zahlungen
A. Alle Produktpreise im Katalog sind in Landeswährung angegeben, enthalten die Mehrwertsteuer und sind volle Einzelhandelspreise.
B. Die auf der Website www.betterstyle.eu angegebenen Preise sind Katalogpreise. Die Preise für Clubmitglieder sind nach dem Einloggen in die Clubmitglied-Zone zugänglich.
C. Die Preise enthalten keine Transport-/Lieferkosten und anderen Gebühren, die immer bei der Aufgabe einer Bestellung angegeben werden und je nach Größe der Bestellung und Zahlungsmethode unterschiedlich sein können.
D. Betterstyle behält sich das Recht vor, Preise jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern.
E. Betterstyle kann auch Preissenkungen einführen. Darüber hinaus können einem Clubmitglied in Übereinstimmung mit dem Marketingplan oder anderen Marketingaktionen zusätzliche Prämien oder Rabatte gewährt werden.
F. Zahlungen können elektronisch, per Kreditkarte, Banküberweisung oder bei Lieferung der Bestellung (COD) erfolgen. Die Karten Visa und Mastercard werden akzeptiert.
G. Bei Zahlung gegen Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Die Zahlung muss beim Kurier erfolgen, der nur den auf dem Frachtbrief angegebenen Betrag einzieht.
H. Betterstyle behält sich das Recht vor, mit einem externen Dienstleister zusammenzuarbeiten, um Zahlungen einzuziehen.
I. Um die Sicherheit von Online-Kartenzahlungen zu gewährleisten, werden alle Zahlungsinformationen verschlüsselt. Da Betterstyle mit autorisierten Zahlungsdienstleistern zusammenarbeitet, werden Kreditkartendaten ordnungsgemäß und in Übereinstimmung mit internationalen Sicherheitsstandards für Zahlungskartendaten (u.a. PCI) behandelt.
J. Das Clubmitglied erklärt sich damit einverstanden, elektronische Rechnungen zu erhalten, die in der Clubmitglied-Zone unter "Bestellhistorie" abrufbar sind.

5.3. Fehler und Korrekturen auf der Website
Betterstyle achtet darauf, dass die Informationen auf der Website www.betterstyle.eu korrekt und aktuell sind, kann aber nicht garantieren, dass die Website frei von Fehlern sein wird, einschließlich derjenigen, die sich auf Preise und Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen beziehen.
Die Firma Betterstyle behält sich das Recht vor, etwaige Ungenauigkeiten oder Fehler auf ihrer Website zu berichtigen, und trägt keine Verantwortung für solche Fehler. Betterstyle kann jederzeit Verbesserungen und/oder Änderungen an Funktionen, Funktionalität oder Inhalt der Website vornehmen.
Alle Bemerkungen zu Unrichtigkeiten können per E-Mail an kontakt@betterstyle.eu oder über das Kontaktformular übermittelt werden.

6. LIEFERUNG UND GEFAHRÜBERGANG 
6.1. Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt nur in Deutschland an die bei der Aufgabe der Bestellung angegebene Adresse. 
6.2. Bestellungen werden so schnell wie möglich nach der Bestätigung der Annahme der Bestellung zur Ausführung, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen, geliefert.
6.3. Betterstyle trägt keine Verantwortung für Nichtlieferung, falsche oder verspätete Lieferung einer Bestellung aufgrund von Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, z.B. wenn das Clubmitglied falsche oder unvollständige personenbezogene Daten angegeben hat.
6.4. Zum Zeitpunkt der Ablieferung von Produkten geht die Gefahr ihres Verlustes auf das Clubmitglied über.

7. RECHT AUF RÜCKTRITT VOM KAUFVERTRAG 
7.1. Rücktritt vom Kaufvertrag
A. Die Clubmitglieder haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Kaufvertrag zurückzutreten.
B. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem das Clubmitglied oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Sache in Besitz genommen hat.
C. Um sein Rücktrittsrecht auszuüben, muss das Clubmitglied Betterstyle mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail an kontakt@betterstyle.eu oder über das Kontaktformular über seinen Entschluss, von dem Vertrag zurückzutreten, informieren.
D. Das Clubmitglied kann das Muster-Rücktrittsformular (downloadbar „hier“) verwenden, das auf der Website www.betterstyle.eu zu finden ist; dies ist jedoch nicht obligatorisch. Macht das Clubmitglied von dieser Möglichkeit Gebrauch, wird ihm unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang seiner Rücktrittserklärung übermittelt. 
E. Betterstyle hat dem Clubmitglied alle von ihm erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass das Clubmitglied eine andere Art der Lieferung als die von Betterstyle angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Erklärung über seinen Vertragsrücktritt eingegangen ist.
F. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das das Clubmitglied bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich eine andere Lösung vereinbart; in keinem Fall werden dem Clubmitglied wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Produkte müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem das Clubmitglied über seinen Vertragsrücktritt informiert hat, an die in der Clubmitglied-Zone angegebenen Adresse von Betterstyle Germany GmbH zurückgeschickt oder übergaben werden. Die Frist ist gewahrt, wenn die Sache/Sachen vor Ablauf der Frist von 14 Tagen zurückgesandt wird/werden. Das Clubmitglied trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Sachen.
G. Die Firma Betterstyle behält sich das Recht vor, dass die vom Clubmitglied erhaltenen Zahlungen erst dann zurückerstattet werden, wenn sie die Waren zurückerhalten oder das Clubmitglied den Nachweis der Rücksendung erbringt.
H. Das Clubmitglied haftet nur für einen Wertverlust der Sache, wenn dieser auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Sache nicht notwendigen Umgang mit ihr zurückzuführen ist, wie z.B. um festzustellen, ob der Gegenstand richtig funktioniert.

8. REKLAMATIONEN

8.1. Nach Erhalt des Pakets muss seinen Inhalt überprüft werden, um sicherzugehen, dass es keine Produkte enthält, die beim Transport beschädigt wurden. Das Clubmitglied oder eine Person, die die Bestellung in seinem Namen entgegengenommen hat, muss unverzüglich eine Mitteilung über die Reklamation und die Beschreibung des Schadens/Mangels schicken. 
8.2.  Reklamationen sollten per E-Mail oder mittels eines Reklamationsformulars an reklamationen@betterstyle.eu gemäß den Bestimmungen und dem Reklamationsformular, das sich in der Clubmitglied-Zone (downloadbar „hier“) befindet, eingereicht werden.
8.3. Um eine Reklamation einzureichen, müssen die für ihre Bearbeitung erforderlichen Daten angegeben werden:    
• Nummer der Bestellung/Rechnung, auf der das reklamierte Produkt steht,     
• Code und Menge des/der reklamierten Produkts/Produkte,   
• lesbare(s) Foto(s)/Video des mangelhaften Produkts,    
• Erklärung über den Umtausch des Produkts oder die Rückerstattung seines Gegenwerts, was die Ausstellung einer Korrekturrechnung für das betreffende Produkt bedeutet. Die Ausstellung der Korrekturrechnung führt zu einem Punktabzug für das reklamierte Produkt in dem Monat der Ausstellung des Dokuments.    
8.4. Wird der Reklamation stattgegeben, schickt das Unternehmen bei der nächsten Bestellung ein neues Produkt oder seinen Teil (wenn nur ein Element des Sets beschädigt/mangelhaft ist) oder zahlt den Gegenwert auf das Rabattkonto des Clubmitglieds zurück.  Im Falle eines Austritts aus dem Betterstyle-Club wird das Produkt zugeschickt, sofern das Clubmitglied Betterstyle über die zuvor eingereichte Reklamation informiert hat.   
8.5. Reklamationen, die nicht in Übereinstimmung mit der Ordnung eingereicht werden, die die Anforderungen nicht erfüllen oder die nach Ablauf der Frist eingereicht werden, werden nicht berücksichtigt.
8.6. Die Frist für die Bearbeitung einer Reklamation beträgt 14 Kalendertage ab dem Datum ihrer Einreichung, d.h. der Übermittlung der vollständigen Daten gemäß Punkt 8.3.
8.7. Reklamationsarten und Einreichungsfristen: 
8.7.1. Zufriedenheitsgarantie
• Der Kunde hat das Recht, dem Clubmitglied gekaufte Waren innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf zurückzugeben. Diese Rückgabe ist möglich, sofern das Produkt nicht beschädigt ist und, im Falle von Reinigungsmitteln oder Kosmetika, nicht mehr als ein Drittel seines Inhalts verbraucht wurde.
• Das Clubmitglied ist verpflichtet, dem Kunden den von ihm gezahlten Betrag zurückzuerstatten und das Produkt innerhalb von 30 Tagen, gerechnet ab dem Datum der Auslieferung des Produkts, zusammen mit dem ausgefüllten Reklamationsformular per Post per Economy-Paket an Betterstyle zu senden.
• Nach Erhalt des Produkts zahlt Betterstyle seinen Gegenwert auf das Rabattkonto des Clubmitglieds zurück.
• Wenn ein Produkt im Rahmen der Zufriedenheitsgarantie zurückgegeben wird, trägt das Clubmitglied die Kosten der Rücksendung des Produkts an den Absender.
8.7.2. Reklamationen wegen Produktmängel
• Reklamationen wegen Produktmängel werden innerhalb von 24 Monaten ab dem Kaufdatum berücksichtigt.
• Die Clubmitglieder sind verpflichtet, ein Foto/Video des mangelhaften Produkts zusammen mit den erforderlichen Informationen aus Punkt 8.3 der Reklamation einzusenden.
• Wird der Reklamation stattgegeben, schickt das Unternehmen bei der nächsten Bestellung ein neues Produkt oder erstattet seinen Gegenwert auf das Rabattkonto des Clubmitglieds.
8.7.3. Quantitative Reklamationen
• Bitte überprüfen Sie das Paket im Beisein des Kuriers und wenn Sie feststellen, dass ein Produkt fehlt, informieren Sie bitte Betterstyle sofort.
• Die empfohlene Frist für eine Mitteilung, dass ein Produkt in dem Paket fehlt, beträgt 3 Tage ab dem Tag, an dem das Clubmitglied das Paket erhalten hat. 
 
9. Verkaufssystem

9.1. Der Club hat zum Ziel, den von Betterstyle organisierten Direktverkauf zu fördern und die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen zu erleichtern.   
9.2. Betterstyle-Produkte werden ausschließlich über Direktvertriebsnetze verkauft, unter Ausschluss des traditionellen Einzelhandels (z. B. Geschäfte, Basare, Messen), des Großhandels, des Online-Verkaufs einschließlich Online-Auktionen, Websites, sozialer Medien usw. Der Brand Partner, der ein Unternehmer im Sinne der Rechtsvorschriften ist, kann die Betterstyle-Produkte über eine Verkaufsplattform im Internet verkaufen, sofern er den Käufern das erforderliche Maß an Kundenservice bietet, d.h. mindestens zwei Personen, die sich um Kundenservice, Bestellungen und alle damit zusammenhängenden Angelegenheiten kümmern. Der Verkauf von Betterstyle-Produkten in einer Form, die dem Wesen des Direktvertriebs widerspricht, wird als grober Verstoß gegen die Regeln der Teilnahme am Club angesehen.
9.3. Es ist verboten, Informationen über Produkte zu verbreiten, die den Verbraucher in die Irre führen können, oder Behauptungen über deren heilsame Wirkung aufzustellen.
9.4. Inserate und Werbematerial: Das Clubmitglied darf nur Publikationen, Leitfäden, Broschüren, Bücher, Flugblätter und Websites verwenden, die von Betterstyle veröffentlicht wurden. Die Veröffentlichungen dürfen nicht verändert und nicht für andere Zwecke als die vorgesehenen verwendet werden. Eigene Informationsmaterialien oder Inserate müssen jedes Mal von Betterstyle genehmigt werden.
9.5. Das Clubmitglied hat das Recht, frei über seine persönlichen Erfahrungen mit Produkten zu berichten, auch in sozialen Netzwerken, wobei deutlich anzugeben ist, dass es sich um seine persönliche Meinung oder Ansicht handelt.
9.6. Jegliche Presseerklärungen bzw. -aussagen über Produkte oder Netzwerke in jeglichen Medien (traditionell oder elektronisch) sind verboten; nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der Geschäftsführung von Betterstyle möglich. Das Clubmitglied trägt die gesamte Haftung, die sich aus betrügerischem Marktverhalten ergibt. Betterstyle haftet nicht für die daraus entstehenden Folgen. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung wird als Verstoß gegen wesentliche Bestimmungen der Ordnung behandelt.    

10. Pflichten des Betterstyle-Clubmitglieds

10.1. Allgemeine Pflichten
10.1.1. Aufgrund der Datensicherheit ist ein Clubmitglied, das sich über www.betterstyle.eu registriert, dafür verantwortlich, ein starkes Passwort mit mindestens 8 Zeichen zu wählen, sein Konto und sein Passwort vertraulich zu behandeln und den Zugang zu seinem Gerät (z. B. Computer, Telefon oder anderes Gerät) zu beschränken.
10.1.2. Das Clubmitglied ist verpflichtet, alle erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und korrekt anzugeben, insbesondere ist es verpflichtet, eine richtige und vollständige Adresse anzugeben, an die die bestellte Ware geschickt werden soll.
10.1.3. Es liegt in der Verantwortung des Clubmitglieds, seine Kunden zu informieren und die Regeln für den Rücktritt vom Kaufvertrag oder die Einreichung einer Reklamation zu befolgen.
10.1.4. Das Clubmitglied verpflichtet sich dazu, nicht gegen den Grundsatz zu verstoßen, dass Warenzeichen von Betterstyle, Marke und Logo, Werkzeuge und Materialien, auch in der Online-Version, sowie Datenbanken geschützte Informationen und Eigentum von Betterstyle sind.
10.1.5. Zum Zweck der Präsentation von Produkten, Zusammenarbeitsmöglichkeiten oder jeglichem Werbe- oder Informationsmaterial für andere Brand Partner/Kunden von Betterstyle soll man strikt die Ordnung und den Ethikkodex beachten sowie Informationen in Übereinstimmung mit den von Betterstyle zur Verfügung gestellten Materialien geben.
10.1.6. Die Clubmitglieder sind verpflichtet, alle finanziellen Verpflichtungen gegenüber Betterstyle rechtzeitig zu erfüllen.
10.1.7. Das Clubmitglied ist nicht berechtigt, Handlungen im Namen und für Rechnung von Betterstyle vorzunehmen, insbesondere Verpflichtungen einzugehen oder Vermögensverfügungen zu treffen.    
10.1.8. Das Clubmitglied ist befugt, Rabatte und Boni für die Entwicklung des Vertriebsnetzes zu erhalten.    

10.2.  Pflichten im Zusammenhang mit dem Schutz von personenbezogenen Daten
10.2.1. Betterstyle beauftragt die Clubmitgliedern mit der Verarbeitung personenbezogener Daten anderer Clubmitglieder im Rahmen seiner Struktur zu den Zwecken und in dem Umfang, die in der Ordnung festgelegt sind, und das Clubmitglied erklärt, dass es die Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO verarbeiten wird.
10.2.2. Das Clubmitglied darf personenbezogene Daten nur zum Zweck der Erfüllung der Bestimmungen dieser Ordnung und in Übereinstimmung mit den den Kunden und anderen Clubmitgliedern zur Verfügung gestellten Datenschutzinformationen verarbeiten.
10.2.3. Das Clubmitglied kann personenbezogene Daten erfassen, speichern, aufbewahren, verwenden und aktualisieren. Als unabhängiger Verantwortlicher für personenbezogene Daten garantiert das Clubmitglied, dass alle geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften beachtet werden. Da das Clubmitglied aufgrund von Rechtsvorschriften verpflichtet sein kann, sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde registrieren zu lassen, liegt es in der Verantwortung des Clubmitglieds, festzustellen, ob eine Registrierung erforderlich ist, und diese vorzunehmen, wenn sie obligatorisch ist.
10.2.4. Das Clubmitglied kann personenbezogene Daten direkt von einem Kandidaten für das neue Clubmitglied sammeln, wobei es sich vergewissern muss, dass die Verwendung der personenbezogenen Daten dem geltenden Recht entspricht.
10.2.5. Das Clubmitglied muss alle (technischen und organisatorischen) Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um personenbezogene Daten vor zufälliger oder unrechtmäßiger Vernichtung, Verlust, Änderung, unbefugter Veröffentlichung oder unberechtigtem Zugriff zu schützen, insbesondere wenn die Verarbeitung die Datenübertragung über ein Netzwerk umfasst. Diese Maßnahmen müssen ein Sicherheitsniveau gewährleisten, das den mit der Verarbeitung verbundenen Risiken und der Art der zu schützenden personenbezogenen Daten angemessen ist; unter Berücksichtigung des Stands der Technik und der mit ihrer Umsetzung verbundenen Kosten. Werden Dateien mit personenbezogenen Daten übertragen, werden diese Dateien während der Übertragung über ein öffentliches Netz mittels kryptographischer Datenschutzmaßnahmen geschützt.     
10.2.6. Das Clubmitglied verpflichtet sich, alle Fragen, die Betterstyle ihm im Zusammenhang mit der Verarbeitung der ihm übertragenen Daten stellt, unverzüglich zu beantworten; insbesondere in Bezug auf die vom Clubmitglied getroffenen Datenschutzmaßnahmen.
10.2.7. Nach Beendigung der Zusammenarbeit mit Betterstyle (Austritt aus dem Club) ist das Clubmitglied verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zurückzugeben/zu vernichten sowie von allen Datenträgern, auf denen sie gespeichert sind, zu löschen.
10.2.8. Nach Feststellung eines Verstoßes gegen die Datensicherheit ist das Clubmitglied verpflichtet, Betterstyle unverzüglich über jede zufällige oder unrechtmäßige Vernichtung, jeden Verlust, jede Änderung, jede unbefugte Veröffentlichung oder jeden unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten zu informieren. Die Information über einen solchen Vorfall ist zusammen mit einer Beschreibung des Vorfalls und den mit ihm verbundenen Dokumenten an privacy@betterstyle.eu zu senden.
10.2.9. Eine Person, deren personenbezogene Daten von einem Clubmitglied verarbeitet werden, kann ihre Datenschutzrechte ausüben, und das Clubmitglied ist verpflichtet, einer solchen Forderung in einem Umfang nachzukommen, den das geltende Recht und die Betterstyle-Verfahren verlangen.
10.2.10. Betterstyle ist nicht verantwortlich für die Verpflichtungen des Clubmitglieds gegenüber Dritten, die sich aus der Verarbeitung personenbezogener Daten im Widerspruch zu dieser Clubordnung ergeben, sowie für Verpflichtungen gegenüber Personen, die das Clubmitglied zur Verarbeitung personenbezogener Daten ermächtigt hat.
10.2.11. Betterstyle lehnt jegliche Haftung für Strafen, Kosten, Gebühren und allgemein alle Ausgaben ab, die das Clubmitglied infolge eines Verstoßes gegen geltende Datenschutzvorschriften tragen kann.
10.2.12. Das Clubmitglied ist verpflichtet, mit der Person, der es Daten zur Verarbeitung überträgt, einen schriftlichen Vertrag zu schließen, in dem Zweck und Umfang der Beauftragung mit der Datenverarbeitung festgelegt sind.

10.3. Marketing- und kommerzielle Kommunikation von Clubmitgliedern
10.3.1. Das Clubmitglied muss seine Kunden ausdrücklich fragen, ob sie von ihm Marketingmitteilungen über Betterstyle-Produkte erhalten möchten. Erst nach Erhalt der Zustimmung kann es solche Nachrichten an seinen Kunden senden. 
10.3.2. Das Clubmitglied ist verpflichtet, ein Register mit Marketing-Zustimmungen jedes Empfängers der vom Clubmitglied versandten Mitteilungen zu führen. Dieses Register muss das Datum der Zustimmung und die Sprache, in der die Zustimmung erteilt wurde, enthalten. In jeder Marketingmitteilung muss der Empfänger über sein Recht informiert werden, sich von der Kommunikation abzumelden, und darüber, wie er dieses Recht ausüben kann.
10.3.3. Marketing- und kommerzielle Mitteilungen dürfen sich nur auf Betterstyle-Produkte beziehen und müssen eindeutig als Marketing- oder kommerzielle Mitteilungen erkennbar sein.
10.3.4. Es ist verboten, Marketing- und kommerzielle Mitteilungen an Kunden, Stammkunden oder Brand Partner zu senden, die den Erhalt solcher Mitteilungen abgelehnt haben.
10.3.5. Werbeangebote wie Rabatte, Prämien und Geschenke, in dem nach geltendem Recht zulässigen Umfang, müssen eindeutig als solche erkennbar sein, und die Bedingungen, die erfüllt werden müssen, um sie in Anspruch nehmen zu können, müssen leicht zugänglich sein sowie deutlich und unmissverständlich dargestellt werden. Der Inhalt solcher Werbe- und Marketingmitteilungen muss mit dieser Ordnung und allen geltenden Gesetzen über kommerzielle Kommunikation übereinstimmen.
10.3.6. Jede gesendete Mitteilung muss Vor- und Nachname und Kontaktdaten des Clubmitglieds als Absender der Marketingmitteilung sowie eine aktuelle E-Mail-Adresse (und/oder eine andere Angabe, wie z. B. einen Abmeldelink) enthalten, über die Kunden mit dem Clubmitglied in Kontakt kommen können, um den Erhalt von Marketingmitteilungen abzulehnen.
10.3.7. Das Clubmitglied darf keine Marketing- und kommerzielle Mitteilungen im Namen von Betterstyle versenden.
        
11.  PFLICHTEN DES UNTERNEHMENS 
A. Betterstyle liefert die bestellten Produkte je nach Verfügbarkeit.
B. Betterstyle bietet den Clubmitgliedern die Möglichkeit, Rabatte und Boni für die Entwicklung ihres Vertriebsnetzes im Rahmen des Marketingplans zu erhalten.
C. Betterstyle zahlt Boni für Marketingdienstleistungen und Entwicklung des Vertriebsnetzes innerhalb von 14 Arbeitstagen ab dem Datum der ordnungsgemäß ausgestellten Rechnung in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften aus.
D. Betterstyle ist verpflichtet, das Recht jedes Clubmitglieds auf Einsicht in seine personenbezogenen Daten, auf Löschung, Berichtigung, Übertragung seiner Daten, auf Widerspruch und das Recht, die Zustimmung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Zustimmung vor deren Widerruf in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung erfolgt ist, berührt wird, zu achten.

12. GESCHÄFTLICHE TÄTIGKEIT 
12.1. Brand Partner, der ein Unternehmen auf seinem Konto registriert hat, ist verpflichtet, Betterstyle die folgenden Daten anzugeben:
• Name und Registrierungsadresse des Unternehmens
• Steuernummer 
• Information, ob das Unternehmen mehrwertsteuerpflichtig ist oder nicht 
• Kontonummer und Bankname
12.2. Der Brand-Partner ist dazu verpflichtet:
• über die Aussetzung oder Beendigung des Geschäftsbetriebs schriftlich zu informieren,
• über die Änderung des Steuerstatus zu informieren.
Bei falsch übermittelten Daten haftet Betterstyle nicht für Schäden, die dem Brand Partner durch falsch ausgestellte Verkaufsrechnungen zugefügt wurden.
12.3. Unternehmensdaten können nur unter einer Registrierungsnummer eingegeben werden. Bestehen Zweifel an den angegebenen Daten, kann der Brand Partner aufgefordert werden, diese mit den erforderlichen Unterlagen zu bestätigen.
12.4. Die Rechnung sollte bis zum 4. des Folgemonats ausgestellt werden und die folgende Beschreibung enthalten: „für Marketingdienstleistungen und die Entwicklung des Vertriebsnetzes" (mit Angabe von Monat und Jahr der Rechnungsausstellung).
12.5. Verkaufsrechnungen werden dem Unternehmen ab dem Zeitpunkt ausgestellt, an dem die Unternehmensdaten in das Brand Partner-Konto eingegeben werden.    
12.6. Alle Korrekturen und Erklärungen gegenüber dem Finanzamt liegen in der Verantwortung des Brand Partners.
12.7. Nach Ablauf von 14 Arbeitstagen nach Erhalt einer ordnungsgemäß ausgestellten Rechnung durch Betterstyle werden Boni für Marketingdienstleistungen und die Entwicklung des Vertriebsnetzes ausgezahlt.

13. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 
13.1. Der Vertrag des Brand Partners unterliegt dem im Vertriebsgebiet geltenden Recht und ist nach diesem auszulegen. Ist ein Clubmitglied als Brand Partner Kaufmann im Sinne des HGB, sind für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag des Partners ausschließlich die Gerichte in Berlin zuständig.
13.2. Falls eine Bestimmung der Ordnung für rechtswidrig, ungültig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar erklärt wird, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen der Ordnung davon nicht berührt.
13.3. Die Nichtdurchsetzung einer der Bestimmungen dieses Dokuments durch Betterstyle gilt nicht als Verzicht auf ihre Durchsetzbarkeit. 
13.4. Betterstyle behält sich das Recht vor, Ordnung (einschließlich des Ethikkodex), Marketingplan sowie Werbeprogramme, Verfahren und andere Regeln zu ändern, um sowohl die wirtschaftliche als auch die organisatorische Effizienz zu erhalten und zu verbessern. Änderungen können sich ergeben aus:
A. Anpassungen, die aufgrund der Marktbedingungen erforderlich sind;
B. Änderungen der geltenden Gesetze und Rechtsvorschriften; 
C. Änderungen des Betterstyle-Marketingplans; 
D. Umstrukturierung der Geschäfts- und Vertriebsstruktur von Betterstyle;
E. Änderungen im Registrierungsprozess und der Registrierungsanforderungen; 
F. Änderungen in den von den Direktvertriebsverbänden, denen Betterstyle angehört, festgelegten Kodizes und Regeln; 
G. sonstige Änderungen, die das Geschäftsmodell von Betterstyle betreffen.  
Solche Änderungen können sich als notwendig erweisen, um den künftigen Anforderungen des Direktvertriebsmarktes nachzukommen, die gesetzlichen Vorschriften zu befolgen, die Mitgliedschaft in den Direktvertriebsverbänden, denen Betterstyle angehört, zu erlangen oder aufrechtzuerhalten oder um die Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu verbessern. 
Änderungen der Ordnung berühren nicht die Rechte und Pflichten, die während der Geltungsdauer der vorherigen Fassung der Ordnung entstanden sind.
13.5. Die in Ziffer 4 genannten Änderungen müssen vom Clubmitglied als Voraussetzung für die Aufgabe von Bestellungen akzeptiert werden.  
13.6. Betterstyle kann diese Ordnung oder einen beliebigen Teil davon an ein Unternehmen der Betterstyle-Gruppe abtreten oder übertragen. 
13.7. Betterstyle kann Warnmeldungen, Benachrichtigungen, E-Mails und Direktwerbung an Clubmitglieder senden und allgemein mit Clubmitgliedern kommunizieren. Ein Clubmitglied kann seine Präferenzen für Betterstyle-Marketingmitteilungen jederzeit ändern, indem es sich in die Clubmitglied-Zone auf der Website www.betterstyle.eu einloggt. Mit der Annahme dieser Ordnung erklärt sich das Clubmitglied damit einverstanden, dass Betterstyle alle anderen Informationen/Nachrichten, die sich auf seinen Vertrag und/oder seine Bestellungen beziehen, auf einem anderen dauerhaften Datenträger als Papier senden darf (d.h. dass die Informationen auf eine Weise gespeichert werden, die für eine künftige Nutzung über einen ausreichend langen Zeitraum zur Verfügung steht und die auch eine unveränderte Wiedergabe der Informationen ermöglicht).  
13.8. Die Bestimmungen dieses Dokuments haben Vorrang vor anderen Dokumenten, auf die dieses Dokument verweist.

14. INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ 
14.1. Informationen darüber, wie die Daten der Clubmitglieder verarbeitet werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Betterstyle. 
14.2. Betterstyle verpflichtet sich, die Vertraulichkeit und Sicherheit aller personenbezogenen Daten zu wahren (behält sich jedoch das Recht vor, diese Informationen unter den unten genannten Umständen bekannt zu geben). Betterstyle speichert die Daten auf einem sicheren Server und befolgt alle geltenden Datenschutz- und Verbraucherschutzvorschriften.
14.3. Weitere wichtige Informationen über Betterstyle Germany GmbH sind unten angegeben.
Name: Betterstyle Germany GmbH 
Anschrift: Storkower Straße 115a, 10407 Berlin 
Kontaktdaten: kontakt@betterstyle.eu 
Register-, Geschäfts- oder andere öffentliche Nummer: HRB 246855 B  
Steuernummer: 37/227/51049, Ust-IdNr.: DE357545848
 

15. KONTAKT 
Wenn Sie Bedenken bezüglich des Vertrags, einschließlich der Ordnung, haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an kontakt@betterstyle.eu. Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um auf Ihre Bedenken einzugehen und alle Probleme zu lösen, auf die Sie uns aufmerksam machen.

II.  ETHIKKODEX DES CLUBMITGLIEDS

Das Clubmitglied verpflichtet sich, im Einklang mit der Clubordnung zu handeln, was insbesondere Folgendes nach sich zieht:

1. Das Clubmitglied wird Kunden und Mitglieder seiner Sponsorengruppe mit größtmöglicher Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bedienen.
2. Das Clubmitglied wird Betterstyle-Produkte entsprechend ihrem Verwendungszweck und den Regeln des Direktvertriebs präsentieren. Als Stammkunde wird es Betterstyle-Produkte nicht über Einzelhandelsgeschäfte, Großhändler, Basare, Online-Shops, Online-Auktionen, soziale Medien usw. oder auf eine andere Weise verkaufen, die dem Wesen des Direktvertriebs oder dieser Ordnung widerspricht. Als Brand Partner kann es Betterstyle-Produkte online über eine Verkaufsplattform verkaufen, vorausgesetzt, dass es den Käufern das erforderliche Maß an Kundenservice bieten, d.h. mindestens zwei Personen, die sich um den Kundenservice, Bestellungen und alle damit zusammenhängenden Angelegenheiten kümmern.
3. Das Clubmitglied wird das Image und den Ruf von Betterstyle wahren. 
4. Das Clubmitglied darf keine Erklärungen abgeben oder Maßnahmen ergreifen, die dem Image von Betterstyle oder Produkten schaden könnten.
5. Das Clubmitglied wird seine Geschäfte auf rechtmäßige und ethische Weise führen.
6. Das Clubmitglied wird die Möglichkeit, im Club tätig zu sein, fair und in Übereinstimmung mit den Betterstyle-Materialien: Marketingplan und anderen aktuellen Unternehmensmaterialien präsentieren. Das Clubmitglied macht keine falschen, irreführenden oder übertriebenen Behauptungen über die Produkte oder das Verdienstpotential von Betterstyle.
7. Das Clubmitglied darf andere Clubmitglieder weder direkt noch indirekt dazu verleiten, ihren Sponsor zu wechseln oder Geschäfte mit einem anderen Direktvertriebsunternehmen als Betterstyle zu machen.  
8. Das Clubmitglied wird sich sowohl um das eigene Image als auch um das Image von Produkte und Dienstleistungen von Betterstyle kümmern.
9. Ab der Ebene des Senior Managers darf sich der Brand Partner nicht aktiv am Wettbewerb mit Betterstyle Germany (anderen Gesellschaften des Unternehmens) in irgendeiner Form mit anderen Personen oder Direktvertriebsunternehmen beteiligen.
10. Das Clubmitglied befolgt die Bestimmungen der Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011 über die Rechte der Verbraucher. 
11. Das Clubmitglied geht in Übereinstimmung mit der Mitgliedschaft im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V. (BDD) vor.  
 

Finden Sie uns:

Die gütliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Einkäufen ist über die Europäische Plattform zur Online-Streitbeilegung möglich, die unter der folgenden Internet-Adresse abrufbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr/